Überraschungsevent – Lese des Jubiläumsweinbergs

Für den 14. September hatten wir ein Überraschungsevent angekündigt – und etwas richtig Großes sollte es werden. Dann machte uns der frühe Beginn der Weinlese einen Strich durch die Rechnung: Die Mitglieder in Touristik- und Gemeinderat, fast alle Winzer, waren bis über beide Ohren mit der Lese beschäftigt, keiner hatte Zeit für die Organisation einer Fete. Deshalb wurde das Überraschungsevent abgesagt.
Überraschenderweise fand es dann doch statt – als Weinlese-Event im Jubiläumsweinberg! Ein 20-köpfiges Team aus Touristikrat, Gemeinderat und weiteren ehrenamtlichen Helfern traf sich am frühen Freitagabend zur Lese. Die vollreifen, gesunden Müller-Thurgau-Trauben mit einem Mostgewicht von 90 Grad Oechsle baut das Nordheimer Weingut Rudloff nun für die Gemeinde aus. Im Frühjahr 2019 können schätzungsweise 500 bis 600 Liter Wein abgefüllt und im Rathauskeller eingelagert werden. Der Gemeindewein kommt dann bei offiziellen Anlässen und Feierlichkeiten zum Ausschank.
Keine Überraschung: Dank der vielen fleißigen Hände war die Arbeit schon nach einer knappen Stunde getan. Bei der leckeren Brotzeit und dem lauen Spätsommerabend wurde noch bis 22.00 Uhr gefeiert.

Überraschungsevent - Lese des Jubiläumsweinbergs ... Abendsonne
Überraschungsevent - Lese des Jubiläumsweinbergs ... Fleissige Helfer
Überraschungsevent - Lese des Jubiläumsweinbergs ... das Ergebnis
Überraschungsevent - Lese des Jubiläumsweinbergs ... die Brotzeit danach
Überraschungsevent - Lese des Jubiläumsweinbergs ... Fleissige Helfer
Überraschungsevent - Lese des Jubiläumsweinbergs ... Gespräche
Überraschungsevent - Lese des Jubiläumsweinbergs ... die Brotzeit danach

« zurück