Weltpremiere „Dar Draag muss wagg!“

Ein voller Erfolg war die Uraufführung unseres Jubiläums-Laientheaterstücks „Dar Draag muss wagg!“ im Rahmen der WeinZeit, des Weinfestes der Nordheimer Heckenwirtschaften.
Der Inhalt des Stückes beruht auf einer Archivschrift aus dem Jahre 1821 und beschreibt, wie Nordheim durch „zweckmäßige Herrichtung der Wege und Düngestätten“ zu einem der „schönsten Orte im bayerischen Königreich“ wurde. Die Nordheimer (Laien-)Autorin Veronika Nippert hatte das Theaterstück speziell für das Jubiläumsjahr geschrieben, die (Laien-)Darsteller hatten monatelang geprobt und mit viel Liebe zum Detail alle Kostüme und historischen Requisiten organisiert.
Mit Spannung war nun die Premiere erwartet worden… Und das Publikum wurde nicht enttäuscht: Die bestens aufgelegten Akteure gaben alles und ernteten immer wieder kräftige Lacher und so manchen Szenenapplaus. Am Ende des „Dramas in vier Akten“ überraschten sie noch mit einem eigens komponierten Lied „Dar Draag muss wagg“. Der begeisterte Applaus des Publikums war der verdiente Lohn.
Das Laien-Theaterstück wird nochmals aufgeführt im Rahmen der Erlebnistage der Gästeführer, am Samstag, den 4. August, um 19 Uhr im Weingut Helmut Christ sowie am Jubiläumswochenende am Sonntag, den 19. August, um 16.30 Uhr im Weingut Manfred Rothe.

Dar Draag muss wagg ... Vorbereitungen
Dar Draag muss wagg ... die Versammlung
Dar Draag muss wagg ... der Platz füllt sich
Dar Draag muss wagg ... Prominenz
Dar Draag muss wagg ... die Arbeit
Dar Draag muss wagg ... Ansagerin
Dar Draag muss wagg ... Steine
Dar Draag muss wagg ... Weibsleut
Dar Draag muss wagg ... Häckerzeit
Dar Draag muss wagg ... hoher Rat
Dar Draag muss wagg ... beim Gesang
Dar Draag muss wagg ... der Schwartemagen

« zurück