Familienzuwachs “der Nordheimer” – Plakatierung in Nordheim

Die Gemeinde und der Touristikrat Nordheim möchten die Außendarstellung Nordheims erhöhen und haben sich dafür ausgesprochen, das wilde Plakatieren auf öffentlichem Grund zu unterbinden.
Den Betrieben und Vereinen wird die Möglichkeit gegeben an den Ortseingängen von Nordheim und am Radweg von Volkach kommend für ihre Veranstaltungen zu werben.
Anfänglich wurde im Touristikrat über das Aufstellen von Litfaßsäulen nachgedacht. Nachdem am Rebsortenlehrpfad die Figur des „Nordheimers“ als Träger der Hinweisschilder kreiert wurde, bot es sich an den Nordheimer auch für die Plakatstelen zu verwenden.
Die Skulptur des „Nordheimers“ wurde aus Cortenstahl hergestellt und mit einer Glasplatte als Träger der Plakate versehen. Die Aufstellung der Stelen erfolgte in Eigenleistung durch den Touristikrat Nordheim.
Auf diesem Werbeträger können nun die Veranstaltungen von Nordheim in ansprechendem Rahmen veröffentlicht werden.
Der Aushang ist bei der Gemeindeverwaltung zu beantragen.

Flursäuberungsaktion 2018

Nordheim feiert 2018 sein 1.100-jähriges Jubiläum. Neben den zahlreichen Jubiläumsveranstaltungen fand sich dennoch ein Termin um die Flur entlang der Rad- und Wanderwege zu säubern. Unterstützt von der Kinder- und Jugenfeuerwehr sowie Bürgerinnen und Bürger von Nordheim startete der Toruristikrat auch 2018 wieder die Flursäuberungsaktion am Samstag den 10.03.2018. Die Funde wurde am Bauhof zusammengetragen und von den 27 Teilnehmer kritisch diskutiert.
Im Ergebnis wurde festgestellt, dass sich die Müllfunde gegenüber dem Vorjahr etwas reduziert hatten.
Zum Abschluß lud die Gemeinde Nordheim noch zu einer Grillwurst ein.


« zurück