Kulturtouren nach Schweinfurt und Würzburg

Nach Schweinfurt (knapp 30 Kilometer) zieht den Kunstfreund das Museum Georg Schäfer. Die mustergültige Sammlung realistischer Malerei im 19. Jahrhundert entfaltet sich großzügig in einem ebenso beispielgebenden modernen Ausstellungsbau. Neben der ständigen Sammlung hängen ambitionierte Sonderschauen. Im Stadttheater Schweinfurt gastieren Tourneebühnen mit bekannten Schauspielern, Produktionen aus großen Häusern und internationales Musiktheater.

Um einen Eindruck von Würzburg (gut 27 Kilometer) zu gewinnen, braucht’s mindestens einen Tag. Kirchen und Klöster, Marktplätze und krumme Gässchen gruppieren sich beidseits der touristischen Hauptmeile. Die führt von der fürstbischöflichen Barockresidenz und vom Hofgarten über den Dom zur Alten Mainbrücke mit ihren zwölf Heiligenstatuen. Darüber lagert breit die Festung Marienberg, die zwei historische Museen beherbergt. Kunstgalerien, originelle Läden und eine agile gastronomische Szene runden die Freizeit-Möglichkeiten in der Universitätsstadt ab.